Yarn Review : Border Leicester Yarn 4 ply worsted spun

Heute gibt es eine Yarn Review von Uschi- viel Vergnügen! Today we have a yarn review from Uschi in the blog- enjoy!

Border Leicester Yarn 4 ply worsted spun

Entdeckt habe ich dieses Garn durch

http://wovember.com/

und gekauft bei

http://www.blackeryarns.co.uk/ (Zur Zeit gibt es leider keinen Vorrat, daher nur der Link zur allgemeinen Seite)

 

Ich fand Border Leicester Schafe sehr entzückend und wunderschön und die Züchterin Ellie Stokeld kümmert sich ausgesprochen liebevoll um ihre Schäfchen in North Yorkshire.

image_medium

Ich habe eine Haube daraus gestrickt, mit vielen kleinen Zöpfen rundherum mit 3er Nadeln und eine kleine Maschenprobe mit japanischem Lacemuster, mit Nadelstärke 2,75 Das Garn ließ sich gut verstricken, beide Muster kommen sehr gut zur Geltung und wirken ein klein wenig haarig. Deswegen ist die Wolle auch nicht so flauschig weich, wie z.B. Merino, aber für meine Empfinden durchaus noch angenehm.

Das Garn ist sowohl in 4ply als auch in DK erhältlich. Es ist worsted spun , was bedeutet, dass kürzere Härchen, die für das „kratzige“ Gefühl verantwortlich sind, aussortiert worden sind.

Momentan färbt Blacker gerade neue Farben für die kommende Saison, es wird, wie bisher in light grey, dark grey, blue, white und neu auch in lime und mountain berry geben.

Die neuen Farben habe ich noch nicht in natura gesehen, das blau erinnert mich ein wenig ans Meer.

0002__1__medium

I discoverd the yarn at http://wovember.com/ and bought it from http://www.blackeryarns.co.uk/ 

 I think Border Leicester Sheep are very beautiful and sweet. The owner oft the flock Ellie Stokeld really takescare of her Sweeties, they are based in North Yorkshire.

I knit a hat with lots of tiny cables with needles nr.3 and a japanes lace swatch with needles nr 2,75. The yarn is very soft and smooth for real wool and little bit fuzzy, with great stitch definition. I can wear it next to the skin altough it is not as soft as merino for example.

It is available in 4ply and in DK. The yarn has been worsted spun, meaning that the shorter fibres synonymous with giving wool an “itchy persona” have been removed.

At Blackers the yarn is just about to be dyed. There will be the Dark Grey, the natural, the blue and, new this season, the lime and the Mountain Berry in both weights.

I only know the dark grey „in person“ and the blue reminds me of the sea,

Die Kommentare wurden geschlossen